Aktuelles 2022

Großer Ehrentag für Lothar

Am 24. September folgten wir der Einladung unseres Musikkollegen Lothar Sieger zur Feier seines 70. Geburtstages ins Clubhaus des SV Eichelberg.

Aber nicht nur Lothar sondern auch sein Schwager Martin hatte Gäste eingeladen. Martin ist kurz zuvor ebenfalls 70 Jahre alt geworden und so hatte man beschlossen, diese großen Ereignisse gemeinsam zu feiern. Entsprechend viele Besucher waren daher auch ins Vereinsheim gekommen!

Nach dem Sektempfang und einer kleinen Ansprache baten die beiden Geburtstagskinder die Anwesenden sich an dem mit reichlich kulinarischen Köstlichkeiten bestückten Buffet zu bedienen.

Anschließend formierten wir uns vor der Bühne, um Lothar einige seiner Lieblingsstücke vorzuspielen und selbstverständlich durfte sich auch Martin ein Musikstück aussuchen.

Nach der musikalischen Gratulation übernahm Renate das Mikrofon, um ein wenig von Lothar zu erzählen. So erfuhr die Festgesellschaft, dass Lothar ein Perfektionist ist. War er im Berufsleben schon sehr gewissenhaft, so lief er nach seinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben zu Höchstformen auf.

Nach anfänglichen und schmerzvollen Schwierigkeiten mit dem Hausstaubsauger fand er am Geschirrspülbecken in der Küche seine Erfüllung. Aber auch bei der Aufzucht von Tomaten bringt er zum Teil rekordverdächtige 120-150 Setzlinge hervor, die er großzügig an die Familie sowie an Freunde und Bekannte verschenkt. Neben seinen täglichen Spaziergängen mit der Hündin „Pebbles“, die an der Haustür entscheidet, in welche Richtung sie gehen möchte,  ist das Radfahren eine weitere große Leidenschaft von Lothar. So nahm er erfolgreich am diesjährigen Stadtradeln teil und fuhr bis zu 100 km am Tag, um so viele Kilometer wie möglich für den Musikverein Eichelberg einzufahren.

Daraufhin überreichte unser 1. Vorstand Christian Mildenberger dem Jubilar ein wunderschönes,  mit Geldscheine und Konfetti geschmücktes Laufrad. Ein echtes Unikat von unserer „Bastlerin“ Sonja

Es folgten noch weitere Offenbarungen. Lothar begann seine musikalische Laufbahn bereits mit 10 Jahren. Die Liebe zur Musik vertiefte sich immer mehr, sodass er neben dem Musikverein mit einigen Musikkollegen noch eine eigene Band gründete. Die Band bestand aus acht Mitgliedern, wovon ein Mitglied seine Frau Angelika war. Die kleine Gruppe trug den klangvollen Namen „Cat River Band“ was übersetzt „Katzbachkapelle“ heißt und mitmachen durften auch nur die, die die Noten auswendig spielen konnten. Damals, vor fast 50 Jahren, trat die Band  zu verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. am Fasching oder Ähnlichem auf und geprobt wurde im Rathaus.

Anschließend stellten wir uns auf,  um gemeinsam ein Lied für Lothar zu singen. Dabei ging der Vorhang zur Seite und Renate rief die einzelnen Musiker der „Cat River Band“ auf die Bühne!

Eines der vielen Lieblingslieder von Lothar ist der Schlager „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ von der Gruppe „Die Flippers“. Das Lied wurde umgeschrieben und weitere humorvolle Eigenarten des Geburtstagskindes kamen ans Tageslicht. Beispielsweise ist Lothar ein großer Westernfan, der in seinem Leben Unmengen „Lassiter“-Zeitschriften verschlungen hat. Steht ein Auftritt von uns bevor, ist er bereits Stunden zuvor schon da um, gewissenhaft wie er nun mal ist, alle Vorkehrungen für einen gelungen Auftritt zu treffen. Fährt er in Urlaub, gilt seine größte Sorge seinen Fischen. So gibt er klare Anweisungen zur Fütterung und Behandlung der Tiere, damit diese nicht dem Hungerstod zum Opfer fallen.

Auch unser Musikkollege Peter Fischer und seine Silvia ließen es sich nicht nehmen Lothar mit einem liebvollen Gedicht darauf hinzuweisen, dass er jetzt im hohen Alter sehr achtsam mit sich sein muss.  Dafür überreichten sie ihm eine Pflanze an der zahlreiche Tiegel hingen, die mit verschieden-farbige Pillen gefüllt waren. Jede Farbe steht für ein Wehwehchen in allen brenzlichen Lebenslagen. Mit einer genaue Dosierungsanleitung zur Einnahme der entzündungshemmenden, aber auch der sehr anregenden Arznei kann Lothar nun getrost sorglos in die Zukunft blicken.

Ein weiterer Höhepunkt war ein Liedvortrag für Lothar und Martin vom familieneigenen „Kerschdechor“. Mit der Melodie des bekannten Evergreens „Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen“ gelang ihnen ein pointierter und heiterer Gesangsvortrag, der noch einige weitere amüsante Familieninterna preisgab.

Als Krönung des Abends sangen Lothar, sein Sohn Stephan sowie die Enkel Nikolai und Adrian das Lied „Butterfly“. Dieses Lied hat eine Bedeutsamkeit in der Familie und der ganze Saal sang mit und forderte unter großem Applaus eine Zugabe!

Nach den vielen humorvollen Vorträgen übernahm DJ Stephan das Zepter und Lothar und  Martin eröffneten mit ihren Frauen die Tanzfläche. Die Festgäste schlossen sich an und es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gesungen und gelacht.

Lieber Lothar, noch einmal vielen Dank für die Einladung, das großartige Essen und die tolle Stimmung. Es war ein wunderschöner Abend, den wir sicherlich nicht vergessen werden.

Kurkonzert in Bad Rappenau

Am vergangenen Sonntag konnten wir mit unserem Repertoire und mit unserem Gesangsduo Angelika und Lothar Sieger ein großes Publikum begeistern! Das Wetter war perfekt und so fand das Frühkonzert auf der Musikmuschel am Kurhaus statt. Die Gäste sangen, klatschten und tanzten zu unserer Musik und wie wir sehen konnten, kann ein Rollator auch ein sehr guter Tanzpartner sein! Natürlich wurden mehrere Zugaben verlangt, die wir sehr gerne spielten. 

Ein gelungener Auftritt ging viel zu schnell zu Ende und viele Zuhörer bedankten sich persönlich für den wunderschönen Vormittag. Man war sich einig, dass schon sehr lange keine so schöne Musik auf der Muschel gespielt wurde.

Kurkonzert in Bad Rappenau

Am Sonntag, den 04. September werden wir von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Kurhaus Bad Rappenau ein Frühkonzert geben. Bei schönem Wetter findet das Ganze auf der Bühne der “Muschel” am Kurhaus als Freiluftkonzert statt. Bei schlechtem Wetter im Großen Saal des Kurhauses. Wir freuen uns Sie an diesem Sonntag begrüßen zu dürfen.

 

Kerwe in Hilsbach

Der Musikverein Hilsbach lädt uns ein, am Sonntag, den 11. September anlässlich der “Hilsbacher Kerwe” die Besucher musikalisch zu unterhalten. Wir werden von 11:30 - 13:30 Uhr für Stimmung sorgen und freuen uns auf viele Eichelberger Musikfreunde.

Sauerkrautmarkt in Helmstadt-Bargen

Erstmalig wurden wir von den “Helmstadter Musikanten e.V.” eingeladen beim traditionellen Erntemarkt, besser bekannt auch als “Sauerkrautmarkt”, die Festgäste mit unserer Musik und unserem Gesangsduo Angelika und Lothar Sieger musikalisch zu unterhalten. Der “Sauerkrautmarkt” findet immer am 3. Mittwoch im August statt und lockt alljährlich Menschen aus der ganzen Region an. 

Mit unserem Repertoire konnten wir ein tolles Publikum begeistert!  Es wurde gesungen, geschunkelt und kräftig applaudiert. Natürlich gab es auch mehrere Zugaben, bevor wir nach drei Stunden Livemusik die Bühne verlassen durften. Es war ein toller Auftritt der sehr viel Spaß gemacht hat.

Sauerkrautmarkt in Helmstadt-Bargen

Traditionell findet in Helmstadt-Bargen alljährlich am 3. Mittwoch im August der „Helmstadter Erntemarkt”, besser bekannt auch als „Sauerkrautmarkt”, statt.

Die „Helmstadter Musikanten” haben uns eingeladen, ihre Festgäste musikalisch zu unterhalten. Gerne folgen wir erstmalig dieser Einladung und werden am 

17. August von 19:00 bis 22:00 Uhr gemeinsam mit unserem Gesangsduo Angelika und Lothar Sieger für Stimmung sorgen.

Wir freuen uns, wenn wir auch unsere Eichelberger Musikfreunde dort antreffen.

Patrozinium St. Jakobus dem Älteren

Vergangenen Sonntag wurde zu Ehren St. Jakobus dem Älteren das Patroziniumsfest gefeiert. Viele Gläubige besuchten den Gottesdienst, der aufgrund des schönen Wetters im Freien stattfand.

Die Arbeitsgemeinschaft Eichelberger Vereine lud anschließend zum gemütlichen Beisammensein im Park in der Ortsmitte ein. Das Ambiente und unser kleines Repertoire waren für die vielen Besucher sicherlich ein Grund mehr, bei kühlen Getränken, Brezeln, heißen Würste und Weißwürste den Frühschoppen etwas länger auszukosten.

Zwischen den Musikstücken übernahm unsere Kassiererin Angelika Sieger das Mikrophon und kürte die ersten drei Sieger unseres Teams vom „Stadtradeln“ mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk. Das Team „Musikverein Eichelberg“ hat mit insgesamt 4.807 km den 8. Platz von 35 angemeldeten Teams erreicht!

Bayerischer Abend beim Musikverein Neuenbürg

Am Montag, den 18. Juli, folgen wir der Einladung unserer Musikfreunde aus Neuenbürg und werden von 19:00 bis 21:00 Uhr, die Gäste musikalisch unterhalten.

Wir freuen uns, wenn wir auch unsere Eichelberger Musikfreunde antreffen.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Peter

Vergangenen Donnerstag lud uns unser Baritonist Peter Fischer zu Wurstsalat und kühlen Erfrischungsgetränken ein, um mit ihm auf seinen 70. Geburtstag anzustoßen.

Nach einer kurzen Musikprobe wurden wir im Park auch schon von Peters Frau Silvia erwartet.

Rasch waren ein paar Tische und Bänke aufgestellt und das tolle Ambiente verhieß ein schöner Abend zu werden. Zu den nachträglichen Glückwünschen überreichte Angelika Sieger dem Jubilar noch einen Geschenkkorb.

Lieber Peter, nochmals vielen Dank für die Einladung, das leckere Essen und den gemütlichen Abend. Schön, dass du bei uns bist.

Fanfarenfest im Mühlenhof in Mühlhausen

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim Kraichgau-Fanfarenzug in Mühlhausen. Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir die Gäste des Mühlenfestes für zwei Stunden mit unserem Repertoire und dem Sängerduo Angelika und Lothar Sieger begeistern! 

  

Nachdem wir Corona bedingt nur noch selten aufgetreten sind war es umso schöner, wieder einmal ohne Einschränkungen vor einem großen Publikum zu spielen.

Wir haben uns auch sehr gefreut, einige Eichelberger Musikfreunde angetroffen zu haben.

Hochzeit von Michaela und Joachim

Am vergangenen Samstag wurden in der katholischen Kirche St. Cäcilia in Östringen unser Ortsvorsteher Joachim Zorn und seine Michaela kirchlich getraut.

Nach Angaben des Hochzeitspaars war es eine von Pfarrer Thomas Glatzel sehr feierliche und frohsinnige Trauung.

Die anschließende Hochzeitsfeier erfolgte im Clubhaus des SV Eichelberg. Ohne das sie etwas ahnten, spielten wir dem Brautpaar ein Hochzeitsständchen und die Überraschung ist uns geglückt! Joachim und Michaela haben sich sehr gefreut. Kassiererin Angelika Sieger überbrachte mit einem Blumenstrauß im Namen des Musikvereins Eichelberg die besten Glückwünsche.

Liebe Michaela, lieber Joachim, wir gratulieren noch einmal ganz herzlich und wünschen euch für euren gemeinsamen Lebensweg alles Gute.

Musikverein Eichelberg e.V.


Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen


Am 22.04.2022 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Eichelberg e.V. im Clubhaus des Sportvereins Eichelberg statt.

Nach musikalischer Eröffnung der Versammlung durch die Kapelle begrüßte der 1.  Vorsitzende Christian Mildenberger alle anwesenden aktiven und passiven Mitglieder, den Ortsvorsteher Joachim Zorn sowie die Vertreter des Gemeinde- und Ortschaftsrates und der einzelnen Ortsvereine. Unter den Klängen des „Guten Kameraden“ gedachten die Anwesenden der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder des Musikvereins Rudi Bender und Margarete Heckert sowie unserem Ehrenmitglied Wilfried Emmerich.

Über die aktiven Tätigkeiten der Kapelle berichtete Schriftführerin Annette Breitschopf. Die musikalischen Aktivitäten fielen coronabedingt so gut wie aus. Ein Gastbesuch fand Anfang Oktober 2021 in Mühlhausen statt, musikalisch umrahmt wurde auch der Volkstrauertag. An den Adventssonntagen spielten einige wenige Musiker in der Kleingruppe weihnachtliche Weisen. Dann war wieder Pause bis ab März 2022 die Probenarbeit wieder aufgenommen wurde. Am Ostermontag 2022 fand unter freiem Himmel ein kleines Platzkonzert im Park unserer Dorfmitte statt.

Jugendleiterin Maren Bender berichtete, dass es aktuell keine Jungmusiker gibt und auch keine musikalische Früherziehung mehr stattfindet.

Dirigentin Antje Langkafel ist froh, dass wieder geprobt und musiziert werden darf. Seit sie den Dirigentenstab führt, gab es aufgrund der Coronabeschränkungen ein ständiges Auf und Ab von Probenanfängen und Probenenden; für sie als neue Dirigentin und auch für die Musiker nicht immer einfach. Für die Zukunft wünscht sie sich gute Proben, wieder mehr Musik mit Auftritten und hoffentlich werden auch die Musiker mit Freude und Energie zu den Festen gehen. Ganz nach dem Motto: Musik ist für Menschen und mit Menschen.

Von Kassiererin Angelika Sieger wurden den Anwesenden detailliert die Finanzen des Vereines dargelegt. Das Verhältnis Einnahmen zu Ausgaben war im Jahr 2021 trotz Corona positiv ausgefallen, was vor allem auf einen Zuschuss vom Land Baden-Württemberg zurückzuführen ist. Das vom Musikverein angebotene Mittagessen am Kerwe-Sonntag und die Mitgliedsbeiträge hätten für einen Einnahmeüberschuss leider nicht ausgereicht.

Des Weiteren ergänzte Angelika Sieger die vorgetragenen Berichte, bedankte sich persönlich bei Tanja Sieger für ihr Engagement rund um Corona und überreichte ihr ein Blumengebinde. Einen Appell richtete sie an den Ortsvorsteher und die Ortschaftsräte zwecks der Bau- und Sanierungsmaßnahme am alten Schulgebäude mit der Bitte, doch ausreichend Bemühungen gegenüber der Stadtverwaltung zu unternehmen, damit das Schulgebäude und vor allem der Schulsaal schnellstmöglich wieder für die Proben und Veranstaltungen dem Musikverein zur Verfügung steht.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer erfolgte die Entlastung der Vorstandschaft.

Die anschließenden Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft brachten folgendes Ergebnis:


    1.    Vorsitzender          Christian Mildenberger

    2.    Vorsitzender          Gerd Philipp

    Schriftführerin            Annette Breitschopf

    Kassiererin                Angelika Sieger

    Musikervorstand        Nicole Heidt 

    Aktive Beisitzer          Dennis Mildenberger, Volker Sieger, Renate Weis

    Passive Beisitzer       Reiner Schwarz, Karl Mildenberger

    Jugendleiter/-in          Rigo Philipp, Maren Bender

    Notenwarte                Sonja Mildenberger, Nicole Heidt

    Kassenprüfer             Alexander Bender, Bernd Boppel

    Pressewart/               Serina Reuter, Nikolai Sieger

    Soziale Medien


Gruß- und Dankesworte wurden vom Ortsvorsteher Joachim Zorn an die alte und neue Vorstandschaft gerichtet.  Zum Thema Renovierung der alten Schule versuchte er zu begründen, weshalb sich die Umbaumaßnahme weiterhin verzögert hat bzw. verzögert. Hierzu gehören u.a. das Wetter, fehlende Firmen und Material sowie einfach das Gefühl, dass hier planlos ohne Koordination der einzelnen Arbeitsabläufe gearbeitet wird. Gerade dem letzten Punkt konnten ihm einige Mitglieder des Musikvereins nach Besichtigung des jetzigen Zustandes im Schulgebäude zustimmen. Auch wenn es bis jetzt nicht so aussieht, ist die Fertigstellung im Dezember 2022 geplant.

Nachdem keine weiteren Anträge an die Hauptversammlung gerichtet wurden, wurde von Christian Mildenberger die Versammlung offiziell beendet.

Maibaumaufstellung


Gekonnt erfolgreich wurde am vergangenen Samstag der Maibaum im Park aufgestellt. Viele Besucher waren gekommen, um endlich mal wieder ausgelassen mit Freunden und Nachbarn feiern zu können.

 

Auch für uns war dieser Anlass ein erfolgreicher Auftakt für die kommende Sommersaison, zu der wir bereits heute schon darauf hinweisen möchten.

Kleines Platzkonzert am Ostermontag in der Ortsmitte

Am Ostermontag versammelten wir uns im Park und erfreuten die anwesenden Zuhörer mit einigen Musikstücken. Nachdem uns Corona zu einer langen Musizierpause gezwungen hat, war die Freude umso größer wieder vor einem Publikum zu spielen.

 

Maibaumaufstellung

Ein weiteres freudiges Ereignis findet am Samstag, den 23. Mai statt. Der Maibaum wird aufgestellt! Das Ganze beginnt um 17 Uhr und wir freuen uns, diese liebgewonnene Tradition endlich mal wieder musikalisch umrahmen zu dürfen. Über zahlreiche Besucher würden wir uns sehr freuen.

Musikverein Eichelberg e.V.



Einladung


Am Freitag, den 22. April 2022, findet im Clubhaus des Sportvereins Eichelberg in Eichelberg um 19.30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Eichelberg e.V. statt.


Tagesordnung 


1.  Begrüßung/Bericht durch den 1.Vorsitzenden

    2.     Totenehrung

    3.     Bericht Schriftführer

    4.     Bericht Jugendleiter

    5.     Bericht Dirigentin

    6.     Bericht Kassier

    7.     Bericht Musikervorstand

    8.     Bericht Kassenprüfer

    9.     Entlastung der Vorstandschaft

    10.Aussprache über die Berichte

    11.Anträge an die Hauptversammlung

    12.Wahlen

    13.Verschiedenes


Anträge, die einer Abstimmung bedürfen, sind bis zum 21. April 2022 schriftlich beim 1. Vorsitzenden Christian Mildenberger, Obere Klosterstr. 1/6, 76684 Eichelberg einzureichen.

Alle Mitglieder des Vereins, sowie alle Ortschafts- und Gemeinderäte und die Vereinsvorstände der Ortsvereine sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Die Versammlung findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Regelungen statt.


Die Vorstandschaft

www.musikverein-eichelberg.de